Steven Gray Übersetzungen

Fachübersetzungen Deutsch-Englisch

+44 161 740 9797

Schon als kleiner Junge liebte ich Fremdsprachen. Ich war vielleicht fünf oder sechs Jahre alt, als ich schon meine Mutter ständig drängelte, mir französische Wörter zu sagen.

Am aufregendsten für mich am Besuch der weiterführenden Schule war die Möglichkeit, Fremdsprachen lernen zu können. Diese Liebesaffäre setzte sich durch die Schule bis zum Universitätsstudium und darüber hinaus fort.

Mit den Jahren habe ich (einige flüchtige, andere ernsthaftere) Begegnungen mit Französisch, Deutsch, Spanisch, Polnisch und Italienisch gehabt, aber unter diesen bleibt Deutsch meine größte Leidenschaft.

Was mich angeht, gibt es nur wenig anderes im Leben, das befriedigender ist, als die schönen „knackigen“ Klänge, die so typisch für die deutsche Sprache sind, auf der Zunge zergehen zu lassen. So, als ob man einen fabelhaft saftigen und knackigen Apfel isst!

Ich liebe es ebenfalls, meine Zeit in Berlin zu verbringen, wo ich mein Auslandsjahr als Teil meines ersten Universitätsabschlusses verbracht habe. Ich bleibe weiterhin in engem Kontakt mit meinem guten Freund und früheren Vermieter Manfred und versuche, ihn und seine Frau dort regelmäßig zu besuchen.

06b No-Text

Die andere große Stadt in meinem Leben ist Manchester, wo ich seit Dezember 2004 wohne. Man könnte sie wohl als meine Wahlheimat bezeichnen, obwohl ich immer noch den einen oder anderen schrägen Blick wegen meines südlichen Akzents erhalte. Mir wurde jedoch öfter versichert, dass sich mein Akzent allmählich abschwächt und sich der eine oder andere nördliche Laut einschleicht.

In meiner Freizeit singe ich gerne als Mitglied des Manchester Lesben- und Schwulenchors und wirke in meiner lokalen Pfarrkirche mit.

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our Privacy Policy.

I accept cookies from this site